Der kalte Blick. Letzte Bilder jüdischer Familien aus dem Ghetto von Tarnów

21. Oktober 2020 bis 11. April 2021

Eine Ausstellung der Stiftung Topographie des Terrors, der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und des Naturhistorischen Museums Wien
Eröffnung im Livestream am 20. Oktober um 19 Uhr

 

BEGLEITPROGRAMM

Dienstag, 26. Januar 2021, 19 Uhr
Deutsche Herrschaftswissenschaft im besetzten Polen
Vortrag: Dr. Götz Aly und PD Dr. Susanne Heim

Dienstag, 23. Februar 2021, 19 Uhr
Die Verfolgung und Ermordung der Juden in Tarnów. Eine polnisch-jüdische Stadt unter deutscher Besatzung 1939–1945
Vortrag: Agnieszka Wierzcholska, Berlin
Moderation: Dr. Ulrich Baumann, Berlin

Dienstag, 23. März 2021, 19 Uhr
Rassenforschung und -anthropologie im Nationalsozialismus
Vortrag: Prof. Dr. Paul Weindling, Oxford
Moderation: Dr. Stephanie Bohra, Berlin

 

Ob die Veranstaltungen wie geplant im Auditorium des Dokumentationszentrums stattfinden können oder als Livestream angeboten werden, steht derzeit noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich kurzfristig unter www.topographie.de.

 

Der kalte Blick / Flyer (PDF)