„Kristallnacht” – Antijüdischer Terror 1938. Ereignisse und Erinnerung

Begleitprogramm zur Ausstellung (Präsentation ab 7. November)

Gemeinsam mit der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

27. November 2018 | 19 Uhr
Gewalt im November 1938. Die „Reichskristallnacht” – Initial zum Holocaust
Buchpräsentation: Prof. Dr. Wolfgang Benz, Berlin
Moderation: Uwe Neumärker, Berlin

4. Dezember 2018 | 19 Uhr
Die Masseninternierungen nach dem Novemberpogrom 1938: Antisemitischer Terror und jüdische Selbstbehauptungen im Konzentrationslager
Vortrag: Dr. Kim Wünschmann, München
Moderation: Dr. Astrid Ley, Oranienburg
(In Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen)

29. Januar 2019 | 19 Uhr
Unterbelichtet? Die unbekannten Dimensionen des Novemberterrors 1938
Vortrag: Sven Felix Kellerhoff, Berlin
Moderation: Dr. Ulrich Baumann, Berlin

26. Februar 2019 | 19 Uhr
„Kristallnacht” und Kirchen: Wie reagierten Protestanten und Katholiken auf die Novemberpogrome 1938?
Vortrag: Prof. Dr. Manfred Gailus, Berlin
Moderation: Dr. Ulrich Prehn, Berlin