Dienstag, 15. Januar 2019 19:00 Uhr

Osteuropäische Opfer des Nationalsozialismus in der deutschen Erinnerungskultur

Begrüßung:
Prof. Dr. Andreas Nachama (Stiftung Topographie des Terrors, Berlin),
Prof. Dr. Julia Obertreis (Verband der Osteuropahistorikerinnen und -Historiker, Erlangen)

Impulsvortrag: Prof. Dr. Aleida Assmann (Konstanz)

Podiumsgespräch mit: Prof. Dr. Aleida Assmann, Dr. Jochen Böhler (Jena) und Prof. Dr. Claudia Weber (Frankfurt/O.)

Moderation: Harald Asel (Berlin)

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

(Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. und dem
Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker e.V.)

(Weitere Informationen in Kürze)