Dienstag, 25. Oktober 2022 19:00 Uhr

Schirach. Eine Generation zwischen Goethe und Hitler

Vortrag: Prof. Dr. Dr. Oliver Rathkolb, Wien
Moderation: Dr. Stephanie Bohra, Berlin Berlin

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg

Eintritt frei

Baldur von Schirach (1907–1974) trat verschiedenen antidemokratischen und völkischen Wehrformationen bei, ehe er mit 18 Jahren Mitglied der NSDAP und SA wurde. Nach einer Blitzkarriere ab 1927 im NS-Studentenbund wurde er Teil des engsten Umfelds Hitlers. 1931 avancierte er zum „Reichsjugendführer”. Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme brachte er das Jugendorganisationswesen in Deutschland zunehmend unter die ideologische Kontrolle des NS-Regimes. Seit März 1939 war die Zwangsmitgliedschaft in der Hitler-Jugend gesetzlich verankert. Während des Kriegs agierte Baldur von Schirach als Reichsleiter, Reichsstatthalter und Gauleiter in Wien und war dort für die Deportation der jüdischen Bevölkerung verantwortlich. Wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit” wurde er im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess zu 20 Jahren Haft verurteilt. In seinem Buch Schirach. Eine Generation zwischen Goethe und Hitler (2020) zeichnet Oliver Rathkolb den Werdegang Baldur von Schirachs nach und nimmt auch die Zeit nach 1945 in den Blick.

Oliver Rathkolb, 1955 geboren, Professor für Neuere Geschichte mit besonderer Berücksichtigung der Zeitgeschichte, war bis September 2022 Vorstand des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Wien. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt, darunter NS-Zwangsarbeit in der Elektrizitätswirtschaft der „Ostmark” 1938–1945 (2002, Mithg.), Fiktion Opfer. Österreich und die langen Schatten des National-sozialismus und der Dollfuß-Diktatur (2017) und der Aufsatz Opfernation Österreich (2022).

Stephanie Bohra ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Topographie des Terrors.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung bitten wir um Anmeldung bis 20. Oktober: veranstaltungen@topographie.de (Telefon 030 254509-0)