Dienstag, 30. Januar 2018 19:00 Uhr

„Weil ich nun mal ein Gerechtigkeitsfanatiker bin”. Der Fall des SS-Richters Konrad Morgen

Begrüßung: Prof. Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors

Grußwort: Prof. Dr. Raphael Gross, Präsident der Stiftung Deutsches Historisches Museum

Buchpräsentation und Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Herlinde Pauer-Studer, Wien, und Prof. Dr. Werner Konitzer

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

(Gemeinsam mit der Stiftung Deutsches Historisches Museum und dem Suhrkamp Verlag)

(Weitere Informationen in Kürze)