Dienstag, 12. Mai 2015 19:00 Uhr

Nachkriegsplanungen und -ordnung in Ostmitteleuropa (1943–1950)

Vortrag: Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Breslau/Wrocław
Moderation: Sven Oole, Berlin

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

(Gemeinsam mit der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung)

Im Rahmen der Reihe Umsiedlung, Deportation, Vertreibung. Ethnische „Säuberungen” im 20. Jahrhundert – neue Bedrohung für Europa?

Einladung (PDF)