Donnerstag, 4. Dezember 2014 19:00 Uhr

lebensunwert, unerwünscht

Frankreich 2014, 58 Min.

Präsentation und Diskussion des Dokumentarfilms, mit einem Grußwort von Günter Saathoff (Vorstand der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“, EVZ), einer Einführung von Dr. Michael Wunder (Mitglied des Deutschen Ethikrats, Evangelische Stiftung Alsterdorf), dem Regisseur Guillaume Dreyfus und Margret Hamm (Arbeitsgemeinschaft Bund der „Euthanasie“-Geschädigten und Zwangssterilisierten, AG BEZ)

Moderation: Uwe Neumärker

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

(Gemeinsam mit der Stiftung Denkmal der ermordeten Juden Europas, in Kooperation mit der AG BEZ, der Stiftung EVZ und dem Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.)

Im Rahmen der Reihe Patientenmorde 1933–1945. Die NS-„Euthanasie“-Zentrale in der Tiergartenstraße 4

Einladung (PDF)