Samstag, 29. August 2015 18:00 Uhr

Lange Nacht der Museen

Zur Langen Nacht der Museen ist die „Topographie des Terrors” bis 2.00 Uhr geöffnet. Ab 18.00 Uhr ist der Zutritt nur mit einem Ticket zur Langen Nacht der Museen möglich. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich unter www.lange-nacht-der-museen.de sowie am Veranstaltungstag in den beteiligen Museen.

20.00 Uhr
Deutschland 1945 – Die letzten Kriegsmonate
Führung durch die Sonderausstellung mit Sebastian Gerhardt
Treffpunkt: Empfang (Dauer: ca. 60 Minuten)

21.00 Uhr
Treffpunkt Kapitel 5 „Nachkriegszeit”: Strafverfolgung
Prof. Dr. Andreas Nachama im Gespräch mit Dr. Peter Jochen Winters, der 1965 den „Deutschen Journalistenpreis” für seine Berichterstattung über den Frankfurter Auschwitz-Prozess erhielt
Treffpunkt: Schlusskapitel der Ausstellung „Topographie des Terrors” (Dauer: ca. 30 Minuten)

22.00 Uhr
Topographie des Terrors. Gestapo, SS und Reichssicherheitshauptamt in der Wilhelm- und Prinz-Albrecht-Straße
Führung durch die Dauerausstellung mit Sebastian Gerhardt
Treffpunkt: Empfang (Dauer: ca. 60 Minuten)