Donnerstag, 9. Februar 2006 18:00 Uhr

Die Brüder Himmler

Da die Platzkapazitäten beschränkt sind, bitten wir für diese Veranstaltung um Voranmeldung unter
- buch@topographie.de
- Fax: [030] 25 45 09-99 oder
- Telefon [030] 25 45 09-0

Bibliothek der Stiftung Topographie des Terrors | Stresemannstr. 111 | 10963 Berlin-Kreuzberg

 

Zum Buch:
Katrin Himmler rekonstruiert auf der Basis intensiver Archivrecherchen und unter Einbeziehung zahlreicher unveröffentlichter Briefe und persönlicher Dokumente aus dem Familienbesitz die eigene Familiengeschichte. Im Mittelpunkt ihrer Untersuchung über die NS-Zeit stehen drei Brüder: ihr Großvater Ernst Himmler, technischer Direktor des Reichsrundfunks Berlin, Heinrich, der als „Reichsführer SS” für den Tod von Millionen Menschen verantwortlich war, und Gebhard, Abteilungsleiter im Reichserziehungsministerium. Innerhalb der Familie wurden die Taten Heinrich Himmlers nie bestritten, Gebhard und Ernst jedoch als unpolitisch dargestellt. Katrin Himmlers Nachforschungen ergeben ein anderes Bild: Auch Heinrich Himmlers Brüder waren frühe Anhänger des Nationalsozialismus und Profiteure des nationalsozialistischen Regimes.

Zur Person:
- 1967 in Dinslaken geboren
- Ausbildung zur Physiotherapeutin
- Studium der Politikwissenschaft
- 1996-1999 Mitarbeit am Projekt „Zeitschritte – Von Fürstenberg nach Ravensbrück”
- 2000-2001 gemeinsames Hauptseminar „Die Bedeutung des Nationalsozialismus im Leben der sogenannten dritten Generation” am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin mit Professor Dr. Wolf-Dieter Narr
-lebt in Berlin

Weiterführende Links:

S. Fischer Verlag