Dienstag, 24. September 2013 19:00 Uhr

„Deutschlands merkwürdigster Reichskanzler” - Podiumsdiskussion zu den internationalen Reaktionen auf die „Machtergreifung” 1933

Begrüßung
Nele Hertling, Vizepräsidentin der Akademie der Künste
Prof. Dr. Johannes Tuchel, Leiter Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Vorsitzender Ständige Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum (2013)

Podium
Prof. Dr. Marek Kornat, Professor am Institut für Geschichte der Polnischen Akademie der Wissenschaften und an der Kardinal-Stefan-Wyszynski-Universität in Warschau, Polen
Prof. Dr. Peter Longerich, Professor am Royal Holloway College der Universität London, Großbritannien
Prof. Dr. Therkel Straede, Professor für Zeitgeschichte an der Universität Süddänemark, Odense, Dänemark

Moderation
Prof. Dr. Günter Morsch, Direktor Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Leiter Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Akademie der Künste  Plenarsaal, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Anmeldung bis 22. September:
staendigekonferenz(at)orte-der-erinnerung.de oder per Fax 030 263943-20
(Eine Anmeldung über die Stiftung Topographie des Terrors ist nicht möglich.)

(Eine Veranstaltung der Ständigen Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum)

Einladung (PDF)