Dienstag, 26. August 2014 19:00 Uhr

Der Warschauer Aufstand 1944 im Kontext des Zweiten Weltkriegs

Begrüßung:
Prof. Dr. Andreas Nachama, Stiftung Topographie des Terrors, Berlin

Vorträge:
Prof. Dr. Andrzej Krzysztof Kunert, Warschau
Prof. Dr. Christoph Kleßmann, Potsdam

Moderation:
Prof. Dr. Igor Kakolewski, Berlin

Topographie des Terrors
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung Der Warschauer Aufstand 1944 

Andrzej Krzysztof Kunert, 1952 geboren, ist Professor an der Militärakademie in Warschau und Sekretär des Rats zum Schutz des Gedenkens an Kampf und Martyrium in Polen. Zu seinen Veröffentlichungen gehören u.a. mehrere Bücher zum Warschauer Aufstand.

Christoph Kleßmann, 1938 geboren, ist em. Professor an der Universität Potsdam und war bis 2004 Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam. Er ist u.a. Mitverfasser des Aufsatzes Die Wahrnehmung des Warschauer Aufstands in den deutschen Öffentlichkeiten (2011).

Igor Kakolewski, 1963 geboren, ist stellv. Direktor des Zentrums für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften.