Dienstag, 13. Juni 2017 19:00 Uhr

Antisemitismus in Deutschland und Europa (1879–1945). Versuch einer Bilanz

Podiumsgespräch mit Prof. Dr. François Guesnet, London, Prof. Dr. Werner Bergmann, Berlin, und Prof. Dr. Ulrich Wyrwa, Berlin
Moderation: Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum, Berlin

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

Im Rahmen der Reihe Antisemitismus in Europa 1879–1945

(Gemeinsam mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin und der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas)

(Weitere Informationen in Kürze)