Dienstag, 6. Februar 2018 19:00 Uhr

25 Jahre Gedenkstättenreferat der Stiftung Topographie des Terrors

Begrüßung:
Professor Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors

Grußworte:
Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa des Landes Berlin
Maria Bering, Leiterin der Referatsgruppe »Geschichte, Erinnerung«, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Vortrag:
Die Entwicklung der Gedenkstätten in Deutschland und ihre Vernetzung. Rückblick und Perspektiven
Dr. Detlef Garbe, Leiter der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Hamburg

Podiumsgespräch:
Staatsverbrechen und ihre historische Aufarbeitung. Ein internationaler Vergleich
Uwe Bergmeier, Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V., Nairobi
Prof. Dr. Carol Gluck, Columbia University, New York
Dr. Alexander Hasgall, European University Association, Genf

Moderation: Dr. Thomas Lutz, Stiftung Topographie des Terrors, Berlin

Für die Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache wird eine Simultanübersetzung angeboten.

Dokumentationszentrum Topographie des Terrors
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

Um Anmeldung bis 1. Februar 2018 wird gebeten:
veranstaltungen(at)topographie.de, Telefon 030 254509-0

Einladung (PDF)