Veranstaltungen der Topographie des Terrors

Donnerstag, 23. Oktober 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

Freiheitskampf und die Identität der Polen – Wahrnehmung und Erinnerung an den Warschauer Aufstand in Polen und Deutschland

Dienstag, 28. Oktober 2014 | 19:00 Uhr
Buchpräsentation | Topographie des Terrors | Auditorium

Bilder zum Judenmord. Eine kommentierte Sichtung der Malerei und Zeichenkunst in Deutschland von 1945 bis zum Auschwitz-Prozess

Donnerstag, 30. Oktober 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

Menschen mit Behinderungen im „Dritten Reichʺ

Dienstag, 4. November 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

Kriminalistik zwischen Rassenutopie und Kontrollverlust. Das Amt V des Reichssicherheitshauptamts

Mittwoch, 5. November 2014 | 19:00 Uhr
Buchpräsentation | Botanischer Garten und Botanisches Museum

wegbereitend in der Wissenschaft – mutig im Widerstand: Die Botanikerin Elisabeth Schiemann in der NS-Zeit II

Donnerstag, 6. November 2014 | 19:00 Uhr
Sonderveranstaltung | Topographie des Terrors

„Sie wollten einfach normal sein in einer Zeit, in der die Normalität ‚baden gegangen’ war.”

Dienstag, 11. November 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

Familien als Mittäter. Die gesellschaftliche Dimension der „Euthanasieʺ-Morde 1939–1945

Dienstag, 18. November 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

„Auslandsspionage” – Ideologie und Illusion. Das Amt VI des Reichssicherheitshauptamts

Dienstag, 25. November 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

Museale Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg. Das Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig

Dienstag, 2. Dezember 2014 | 19:00 Uhr
Veranstaltungsreihe | Topographie des Terrors

Von Hexenforschern und Kulturplünderern. Das obskure Amt VII des Reichssicherheitshauptamts

1 2 vor

Suche in Veranstaltungen


Alle
Titel
Inhalt

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Veranstaltungsverteiler ein und wir informieren Sie per E-Mail über aktuelle Veranstaltungen der Stiftung Topographie des Terrors.