Der Warschauer Aufstand 1944

Das Seminar thematisiert die Geschichte des Warschauer Aufstands in einem breiten historischen Kontext. Der Warschauer Aufstand war mehr als eine rein militärische Erhebung. In jener Zeit existierte der polnische Staat und organisierte mittels einer eigenen Struktur und Zivilgesellschaft das alltägliche Leben der Warschauer Bevölkerung. Das Seminar beleuchtet den Warschauer Aufstand als eine Geschichte von der Vernichtung der Stadt - beginnend bei der Euphorie der Bevölkerung in den ersten Tagen des Kampfes, über den Akt des Völkermords durch die deutschen Truppen bis zur Vertreibung der Zivilbevölkerung und der anschließenden materiellen Zerstörung der Stadt nach der Kapitulation der Aufständischen.

Ab Jahrgangsstufe 10

Dieses Seminar buchen.