Geländerundgang „Topographie des Terrors”. Geschichte des historischen Orts
Eine Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung präsentiert als Geländeinformationssystem mit Audioführung, hg. v. d. Stiftung Topographie des Terrors, vertreten durch Prof. Dr. Andreas Nachama, Berlin 2010, 2., durchgesehene Auflage, 103 S., ISBN 978-3-941772-04-5
8,-- € 

Auf dem Gelände des Dokumentationszentrums Topographie des Terrors befanden sich von 1933 bis 1945 die wichtigsten Einrichtungen des nationalsozialistischen Verfolgungs- und Terrorapparats: das Geheime Staatspolizeiamt, die SS-Führung und das Reichssicherheitshauptamt. Von diesem Ort aus wurden europaweit die meisten Verbrechen des NS-Regimes geplant und koordiniert.

Der Geländerundgang „Topographie des Terrors” dokumentiert in 15 Stationen die auf dem Gelände erkennbaren oder verschütteten Spuren der Nutzung im 20. Jahrhundert. Die Begleitpublikation ist ergänzt durch Zeitzeugenberichte und Essays zur Geschichte des historischen Orts.