Foto: Nihad Nino Pusija / Stiftung Topographie des Terrors

Schutz-Staffel – SS

SS ist die Abkürzung für den Namen Schutz-Staffel.
Die SS wurde auch „Partei-Polizei” genannt.
Die SS sollte Adolf Hitler und seine Partei beschützen.
Die Partei hieß NSDAP.
Das ist die Abkürzung für
National-Sozialistische Deutsche Arbeiter-Partei.

Die SS hatte diese Aufgaben:
- Sie überwachten, verfolgten und ermordeten Gegner vom Staat.
- Sie vertrieben und verfolgten die jüdischen Menschen.
- Sie nahmen anderen Menschen im Osten von Europa Land weg.
- Sie gaben dieses Land an Deutsche.
- So wollten sie ein riesiges Reich schaffen, in dem nur Deutsche leben sollten.

Heinrich Himmler war der Leiter der SS. Er hatte sehr viel Macht. Auch der Sicherheits-Dienst und die Gestapo hörten auf seine Befehle

Heinrich Himmler hatte die Idee zu den Konzentrations-Lagern.
Er ließ riesige Lager bauen.
Dort wurden Millionen Menschen eingesperrt:
- Juden
- Kriegs-Gefangene
- Menschen, die sich gegen den National-Sozialismus gewehrt haben.

Sie mussten schwer arbeiten.
Die meisten von ihnen wurden ermordet.

Die SS hat zusammen mit vielen anderen Polizei-Diensten
im Krieg in anderen Ländern schlimme Verbrechen begangen.
Sie haben viele Menschen in diesen Ländern vertrieben und ermordet.

Dann sollten dort nur deutsche Menschen leben.