Freitag, 8. November 2013

Sonderausstellung „Es brennt! 75 Jahre nach den Novemberpogromen 1938”

2013 jähren sich die von den Nationalsozialisten initiierten Novemberpogrome zum 75. Mal. Vom 8. November 2013 bis 2. März 2014 präsentiert die Stiftung Topographie des Terros gemeinsam mit den Stiftungen Denkmal für die ermordeten Europas und Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum die Ausstellung „Es brennt! 75 Jahre nach den Novemberpogromen 1938”. Die erweiterte Wiederaufnahme der Ausstellung aus dem Jahr 2008 widmet sich den Ereignissen in der Reichshauptstadt Berlin und zeigt an 26 Beispielen die architektonische Vielfalt jüdischer Kultusbauten in Mitteleuropa, ihre Zerstörung sowie den Umgang mit den Synagogen und ihren Ruinen nach 1938. Zur Ausstellung liegen drei Begleitbände vor (hier, hier und hier). Die Präsentation wird von einem vierteiligen Veranstaltungprogramm begleitet. mehr