Dienstag, 23. Juni 2015

Abschluss der Reihe „Kunst im NS-Staat”

Am 8. Januar 2015 begann mit einem Einführungsvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Benz die Veranstaltungsreihe „Kunst im NS-Staat”, in der die Rolle der Kunst für das NS-Regime untersucht wurde. Künstlerinnen und Künstler sowie Tendenzen aus Bildender Kunst, Literatur, Theater und Bühne, Film, Architektur und Musik sowie die Politik der diesen Gattungen zugeordneten Einzelkammern der Reichskulturkammer wurden von Fachwissenschaftlern und -publizisten vorgestellt. Die Reihe endet nun am 23. Juni mit einer Podiumsdiskussion. mehr