Freitag, 17. Juni 2016

Marschordnungen. Das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg | Sonderausstellung

Von 13. April bis 28. August 2016 wird im Sonderausstellungsbereich die Ausstellung „Marschordnungen. Das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg” der Technischen Universität Braunschweig präsentiert. In vierzehn Stationen widmet...... mehr mehr

Donnerstag, 21. April 2016

Die Denkschrift der Bekennenden Kirche an Hitler von 1936 | Veranstaltungen

Die Denkschrift der 2. Vorläufigen Kirchenleitung (VKL) vom Mai 1936 zählt zu den eindringlichsten Eingaben der Evangelischen Kirche an den NS-Staat. In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe stellt die Stiftung Topographie des...... mehr mehr

Freitag, 8. Januar 2016

Neuerscheinung zum „Bovensiepen-Verfahren”

In der Reihe „Notizen der Stiftung Topographie des Terrors” ist als zehnter Band aktuell erschienen: „Reichssicherheitshauptamt und Nachkriegsjustiz. Das Bovensiepen-Verfahren und die Deportationen der Juden aus Berlin”, hg. v....... mehr mehr

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Ausstellung „Das Gesicht des Gettos” – Wiederaufnahme im Januar

Die Ausstellung „Das Gesicht des Gettos. Bilder jüdischer Photographen aus dem Getto Litzmannstadt 1940–1944”, die bereits 2010 im Dokumentationszentrum gezeigt wurde, ist bis 28. März 2016 noch einmal zu sehen. Im Auftrag des...... mehr mehr

Sonntag, 8. November 2015

Aghet und Shoah. Das Jahrhundert der Genozide – Konferenz

Vom 8. bis 10. November findet im Auditorium die internationale Konferenz „Aghet und Shoah” statt. Mitveranstalter sind das Lepsiushaus Potsdam und das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien Potsdam. Die...... mehr mehr

Dienstag, 15. September 2015

Griechenland unter deutscher Besatzung 1941–1944. Eine Vortragsreihe

Die Vortragsreihe, die am 27. Oktober beginnt, ist von der Stiftung Topographie des Terrors gemeinsam mit dem Centrum Modernes Griechenland der Freien Universität Berlin konzipiert. Wissenschaftler aus Griechenland und...... mehr mehr

Freitag, 17. Juli 2015

Ausstellung zum „Generalplan Ost”

Der „Generalplan Ost” war 1942 von dem Berliner Agrarwissenschaftler Konrad Meyer erarbeitet und als Denkschrift dem Reichsführer SS Heinrich Himmler übergeben worden. Er sah vor, innerhalb der kommenden 25 Jahre fünf...... mehr mehr

Dienstag, 23. Juni 2015

Abschluss der Reihe „Kunst im NS-Staat”

Am 8. Januar 2015 begann mit einem Einführungsvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Benz die Veranstaltungsreihe „Kunst im NS-Staat”, in der die Rolle der Kunst für das NS-Regime untersucht wurde. Künstlerinnen und Künstler sowie...... mehr mehr

Donnerstag, 11. Juni 2015

Mahnort Güterbahnhof Moabit

Mit Mitteln der Stiftung Klassenlotterie soll im kommenden Jahr ein Gedenk- und Lernort Güterbahnhof Moabit entstehen. Die Stiftung Topographie des Terrors stellt den Ort und seine Geschichte in ihrer Notizen-Reihe vor:...... mehr mehr

Mittwoch, 13. August 2014

Seit 13. August: Hans Bayer – Kriegsberichter im Zweiten Weltkrieg. Eine Sonderausstellung

Hans Bayer wurde nach 1945 unter dem Namen Thaddäus Troll einer breiteren Öffentlichkeit als Literat, Journalist und schwäbischer „Dichterfürst“ bekannt. Dass er zwischen 1941 und 1945 als Angehöriger der Propagandakompanien 689...... mehr mehr