12. Treffen

Protokoll des 12. Treffens der Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstättenbibliotheken 
vom 17.-19. März 2004 in der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

 

Fotos des AGGB-Treffens!! 

 

Mittwoch: 17.03.04

Begrüßung durch die stellvertretende Leiterin der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen Monika Knop

Führung über das Gelände und kurzer Rundgang durch einzelne Ausstellungen der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Führung durch die Bibliothek der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen durch Barbara Müller

 

Donnerstag: 18.03.04

Führung durch die neugestaltete Ausstellung "Geschichte des Speziallagers Sachsenhausen Nr. 7/Nr. 1"
(Dr. Marlies Coburger, Dr. Matthias Judt)

Kurze Vorstellungsrunde der TeilnehmerInnen

Vortrag:

Dokumente und Artefakte zur Geschichte des jüdischen DP-Camps Bergen-Belsen
(Klaus Tätzler, Bergen-Belsen)

Literatur: Thomas Rahe: "Das soziale Leben im DP-Camp Bergen-Belsen" in: Jewish Displaced Persons in Camp Bergen-Belsen 1945-1945 - The unique Photo Album of Zippy Orlin / Hrsg.: Erik Somers und René Kok. - Amsterdam, 2003

Vortrag:

Publikationen im Lager Buchenwald 1937-1945
(Rosi Hofmann, Gedenkstätte Buchenwald)

 

Online-Kataolg der Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstättenbibliotheken (AGGB) 
(Matthias Mann, GHWK)

Auf Initiative von Matthias Mann und Manfred Warnecke (GdW) wurde für den Online-Katalog ein neuer Server gefunden, auf dem der Online-Katalog in den nächsten Wochen mit einer neuen Oberfläche zu finden sein wird.
Wer Fragen zu dem Online-Katalog hat, kann sich unter der e-mail-Adresse:mann(at)ghwk.de an Matthias Mann wenden.

Internetpräsentation der AGGB-Seite
(Margarete Roßmann, Stiftung Topographie des Terrors)

Kurze Vorstellung der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstättenbibliotheken (http://www.topographie.de/AGGB).

Internetkatalog der Bibliothek der Stiftung Topographie des Terrors
(Irmela Roschmann-Steltenkamp, Stiftung Topographie des Terrors)

Kurze Vorstellung des Internetkataloges der Bibliothek der Stiftung Topographie des Terrors.
Die Biblitheksbestand ist jetzt über den KOBV und über die Internetadressehttp://www.topographie.de/opac recherierbar.

 

Freitag: 19.03.04

Vortrag:

"... im Dienste der Partei" (1934-1945). Bibliothekare in den Zentralbibliotheken des RSHA, der Deutschen
Arbeitsfront und Rosenbergs "Hoher Schule" 

(Werner Schröder, Oldenburg)

 

Der vollständige Vortrag kann über folgende Adresse bezogen werden:
Werner Schröder
Postfach 4447
26034 Oldenburg

Vortrag:

Restitution von geraubten Büchern
(Veronica Albrink, Bonn)

Vortrag

 

Planungen der nächsten Treffen in Osthofen im September 2004 und in Berlin im März 2005

Das Herbsttreffen 2004 der AGGB findet im Rahmen des 42. bundesweiten Gedenkstättenseminars zum Thema "Gedenkstättenpädagogik" vom 23. - 26. September statt. An Arbeitsgruppen sind vorgesehen:

1. Georg Fischer (Neckarelz): BibliothekarInnen als Erwachsenenbildner - historischer Abriß mit Aktualisierung
2. Angelika Arenz-Morch (Osthofen): Benutzerschulung und Bestandsvermittlung am Beispiel der Bibliothek der Gedenkstätte Osthofen (angefragt)
3. Ulrich Tempel (Berlin): Inhaltliche Erschließung von Photographien unter Benutzung des Thesaurus

Eine Literaturliste zum Thema Gedenkstättenpädagogik wurde bereits von der Mediothek Haus der Wannsee-Konferenz erstellt, wird dort laufend aktualisiert und auf der Tagung der AGGB zur Verfügung gestellt.


Vom 9.-11. März 2005 findet das 14. AGGB-Seminar in Berlin statt. Der genaue Tagungsort wird noch festgelegt (Stiftung Topographie des Terrors, Haus der Wannsee-Konferenz, Deutsches Institut für Menschenrechte). An Themen sind vorgesehen:

1. Fremddatenimport (Deutsche Bibliothek, Library of Congress, KOBV...)
2. Besuch Centrum Judaicum oder Bibliothek/Archiv des Jüdischen Museums Berlin
3. Urheberrecht und elektronische Bibliotheksangebote (Frau Beger, Berlin - bereits zugesagt für den 11.3.)
4. Führung durch das Deutsche Institut für Menschenrechte und seiner Bibliothek
5. Menschenrechtsbildung (und Literaturempfehlungen zu diesem Thema)

 

Anwesenheitsliste:

Veronica Albrink, Bonn
Detlev Balzer, Hamburg 
Silke Bauer, Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen 
Karin Bürger, Moses Mendelssohn Zentrum 
Capellaro, Christof, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz
Georg Fischer, KZ-Gedenkstätte Neckarelz e. V. 
Sybille Frieckel, Stiftung "Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum"
Daniela Gauding, Stiftung "Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum"
Annette Grunert, KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Regine Heubaum, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
Doris Hildebrandt, Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur 
Cordula Hoffmann, Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück 
Rosi Hofmann, Gedenkstätte Buchenwald 
Maria Jung, Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur 
Elke Kolmans, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz
Maria Kühn-Ludewig, Arbeitskreis Kritischer Bibliothekare
Robert Lebegern, Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth 
Jutta Lindenthal, Berlin 
Frauke Mahrt-Thomsen, Berliner Öffentliche Bibliotheken, Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg
Matthias Mann, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz 
Barbara Müller, Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen 
Gaby Müller-Oelrichs, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz 
Irmela Roschmann-Steltenkamp, Stiftung Topographie des Terrors 
Margarete Roßmann, Stiftung Topographie des Terrors 
Ewa Runge, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz 
Werner Schröder, Oldenburg (Oldenburg)
Klaus Tätzler, Gedenkstätte Bergen-Belsen 
Ulrich Tempel, Stiftung Topographie des Terrors 
Ilona Walosczyk, Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg
Manfred Warnecke, Gedenkstätte Deutscher Widerstand 
Barbara Welker, Stiftung "Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum"