12 Jahre, 3 Monate, 8 Tage

Andreas Nachama über die Zeit des Nationalsozialismus
Eine Vortragsreihe der Stiftung Topographie des Terrors

Topographie des Terrors, Auditorium
Niederkirchnerstraße 8, Berlin-Kreuzberg
Eintritt frei

Ende November 2019 wird Andreas Nachama in den Ruhestand treten. Im Rahmen einer Reihe von 13 Vorträgen, die am 8. Mai 2018 beginnt, nimmt er die einzelnen Jahre der NS-Herrschaft 1933–1945 näher in den Blick. Anhand einer zentralen Quelle, der Berichterstattung der NS-Parteizeitung „Völkischer Beobachter”, geht er wesentlichen Ereignissen dieser Jahre und ihrer medialen Vermittlung nach. Dabei wird er auch – nicht zuletzt aufgrund seiner Erfahrungen als Kind von Überlebenden der Schoa – seinen sehr persönlichen Blick auf diese 12 Jahre, 3 Monate und 8 Tage NS-Herrschaft über Deutschland und schließlich große Teile Europas darlegen.

Dienstag, 8. Mai 2018 19:00 Uhr
Das Jahr 1933
mehr

Dienstag, 12. Juni 2018 19:00 Uhr
Das Jahr 1934
mehr

Dienstag, 28. August 2018 19:00 Uhr
Das Jahr 1935

Dienstag, 23. Oktober 2018 19:00 Uhr
Das Jahr 1936

Dienstag, 20. November 2018 19:00 Uhr
Das Jahr 1937

Dienstag, 8. Januar 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1938

Dienstag, 12. Februar 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1939

Dienstag, 19. März 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1940

Dienstag, 7. Mai 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1941

Dienstag, 18. Juni 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1942

Dienstag, 10. September 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1943

Dienstag, 15. Oktober 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1944

Donnerstag, 28. November 2019 19:00 Uhr
Das Jahr 1945
(Für die Abschlussveranstaltung bitten wir um Anmeldung: veranstaltungen(at)topographie.de)

(Änderungen möglich)

Übersicht (PDF)